3 Beauty-Fragen an...

Anne Gorke

Januar 2015

Chefdesignerin des nachhaltigen Labels Anne Gorke

Artikel lesen

Wie lange brauchst du morgens im Bad?
Ich dusche kurz, creme mich ein und dann noch eine schnelle Gesichtspflege. Das dauert circa zehn Minuten. In der zweiten Runde föhne ich dann die restliche Feuchtigkeit aus den Haaren und rücke das Gesicht ein wenig zurecht: leichtes ­Make-up, Wimpertusche und Rouge. Das dauert nochmal zehn Minuten. Für alles Andere fehlt mir leider die Geduld.

Wie wichtig ist dir natürliche Kosmetik?
Leider habe ich sehr empfindliche Haut und vertrage nur sehr wenige Produkte beziehungsweise Marken. Meine Haut lässt mir also in gewissem Sinn keine andere Wahl. Das Thermalwasserspray von Avène ist manchmal wirklich mein Rettungsanker, wenn meine Haut irritiert ist.

Dein Beauty-Geheimtipp gegen Winter-Blues?
Feuchtigkeit! Nichts hilft mehr als eine Feuchtigkeitsmaske oder ein Feuchtigkeitsserum. Und um den ganzen Körper in Schwung zu bekommen: ein mildes Peeling! Danach gut eingecremt an die frische Luft.

Über das Label

Wer Weimar liebt, liebt auch das Bauhaus - so auch die Mode von des Weimarer Labels Anne Gorke. Die dahinter steckende Designerin lässt sich für die Kollektionen ihres seit 2012 bestehenden Brands vom Bauhausstil inspirieren. Architektonische Linien, schlichte Eleganz mit einem Hauch von weiblicher Schönheit verleihen den Kreationen unter Berücksichtigung der Nachhaltigkeit ihren Charme. Die totale Verwendung von umweltfreundlichen, organischen Materialien, die Berücksichtigung der Arbeitsbedingungen und ein allgemeiner ökologischer Gedankengang zeichnet das Label aus. Nicht nur modisch top-aktuell, sondern auch respektvoll im Umgang mit der Umwelt.
annegorke.com