Die richtige Pflege für schöne Hände und Nägel

Januar 2018

An unseren Händen lassen sich die Zeichen der Zeit nur schwer verbergen. Deshalb sollte die richtige Hand- und Nagelpflege ein fester Bestandteil unserer Beauty-Routine sein. Mit einem Besuch bei der Kosmetikerin oder im Nagelstudio lässt sich diese Aufgabe am einfachsten abarbeiten – klar, die Experten dort wissen genau, worauf es ankommt. Aber was tun, wenn im trubeligen Alltag keine Zeit dafür bleibt? Mit unseren Pflegetipps für zu Hause können Sie sich ganz einfach selbst ein kleines Verwöhnprogramm gönnen.

Artikel lesen

Die Haut an den Händen ist sehr dünn und verfügt über wesentlich weniger Talgdrüsen als die restliche Körperhaut, weshalb sie sich selbst weniger gut mit körpereigenen Fetten versorgen kann. Darum braucht sie zwischendurch öfter mal eine Extraportion Pflege und Zuwendung.

Feuchtigkeit heißt (einmal wieder) das Zauberwort.

Eine regelmäßige Feuchtigkeitszufuhr von außen ist das A und O für geschmeidig zarte Hände. Dafür verwendet man am besten mehrmals täglich eine Handcreme mit hohem Anteil an feuchtigkeitsspendendem Glycerin, wie zum Beispiel die Cold Cream Intensiv- Handcreme von Avène. Sie schützt, pflegt und regeneriert strapazierte Hände. Denn Hand aufs Herz – trockene Haut ist nicht nur unangenehm, sondern schlichtweg unschön. Genau wie verfärbte oder eingerissene Fingernägel. Aber auch hierzu haben wir die passenden Tipps parat!

TIPP 1:

Nägel richtig kürzen

Am besten greifen Sie hierfür zu einer Nagelfeile statt zu Schere oder Nagelknipser, denn das ist die wesentlich schonendere Methode für die Nägel. Außerdem sollten Sie immer nur in eine Richtung feilen. Und zwar von außen nach innen. Andersherum besteht die Gefahr, dass feine Risse entstehen.

TIPP 2:

Aufhellende Ölpflege

Baden Sie Ihre Hände einmal die Woche in lauwarmem Wasser und geben Sie ein wenig Öl (zum Beispiel Olivenöl) sowie einen Spritzer Zitrone hinzu – ihr Säureanteil hellt den Nagel wieder etwas auf. Spülen Sie das Öl im Anschluss nicht ab, sondern reiben Sie es mit kreisförmigen Bewegungen in die Haut ein.

EXTRATIPP:

Eine gesunde Ernährung wirkt sich bekanntermaßen auf den ganzen Körper aus, wozu natürlich auch unsere Nägel gehören. Deshalb sollten Sie regelmäßig Obst, Gemüse und Vollkornprodukte auf Ihren Speiseplan setzen. Die darin enthaltenen Vitamine und Spurenelemente werden zur Bildung wichtiger Aminosäuren benötigt – die wiederum unsere Nägel stärken.

Passendes Produkt von Avène






Ein wöchentlich angewendetes Peeling sorgt dafür, dass abgestorbene Hautschüppchen entfernt werden und die Haut die Pflegestoffe wieder besser aufnehmen kann.

Mildes Peeling, 200 ml, UVP 17,90 €