Die wichtigsten Anti-Aging-Facts auf einen Blick

Januar 2017

Plötzlich ist sie da: die erste Falte. Und jetzt? Am besten Ruhe bewahren und Tee trinken. Im wahrsten Sinne des Wortes. Denn grüner Tee bekämpft beispielsweise freie Radikale, die unsere Haut schneller altern lassen. Was Sie sonst beachten sollten, haben wir hier für Sie zusammengefasst.

Artikel lesen

DO’S

Auf gesunde Ernährung achten

Im Kampf gegen freie Radikale spielt die Ernährung eine große Rolle. Wir alle lieben Pizza, Eiscreme oder Schokolade. Aber Süßigkeiten und Fast Food legen den Stoffwechsel lahm und der enthaltene Zucker schwächt das Bindegewebe. Darum sollten eher Lebensmittel auf den Teller kommen, die Antioxidantien wie die Vitamine C, E und Beta-Karotin enthalten. Je ausgewogener die Ernährung, desto schöner und vor allem straffer das Hautbild! Für ausreichend Bewegung sorgen Sport regt den Stoffwechsel an. Wer sich regelmäßig sportlich betätigt, fühlt sich nicht nur fitter, sondern aktiviert so auch die körpereigenen Abwehrsysteme und die sorgen für einen rosigen, glatten Teint. Ein weiteres Plus: Bewegung reduziert Stress – die Verbindung zwischen Körper und Geist ist stärker, als man denkt. Also: Sorgenfalten ade!

Genug schlafen

Am Schönheitsschlaf ist etwas Wahres dran. Ideal sind sieben bis acht Stunden Schlaf pro Nacht. In dieser Zeit läuft der Hautstoffwechsel auf Hochtouren: Der Körper schüttet das Hormon Melatonin aus, das über eine antioxidative Wirkung verfügt.

Viel trinken

Über den Tag verteilt sollte man mindestens zwei Liter (ca. zehn Gläser) Flüssigkeit zu sich nehmen. Am besten natürlich in Form von Wasser oder ungesüßtem Tee. Je mehr die Haut mit Flüssigkeit versorgt wird, desto besser sieht sie aus. Wer viel trinkt, sorgt also dafür, dass die Haut rein bleibt, keine Trockenheits-Knitterfältchen bekommt und ihre Elastizität behält.

DON'TS

Zu viel Sonne

So gerne wir sie haben, sie ist und bleibt leider der Hautfeind Nummer eins. Bis zu 80 Prozent der Linien und Fältchen gehen auf ihr Konto. Vor allem die tief ins Bindegewebe dringenden UV-Strahlen machen die Haut schlaff und begünstigen die Bildung freier Radikale. Deshalb sind Tagescremes mit Lichtschutzfaktor (auch außerhalb des Sommers) ein Muss!

Rauchen und zu viel Alkohol

Gegen ein, zwei Gläschen Wein beim Abendessen sagt keiner etwas. Regelmäßiger Alkoholgenuss kann ein Triggerfaktor für Hautkrankheiten wie Akne, Rosacea oder Psoriasis sein. Von Zigaretten sollte man am besten ganz die Finger lassen. Denn Nikotin verengt die Blutgefäße und behindert so die Sauerstoff- und Nährstoffversorgung der Zellen.

Sich zu viele Gedanken machen

Wir werden alle älter und jede Falte erzählt ihre ganz eigene Geschichte. Tragen Sie Ihre „Lebenszeichen“ also mit Stolz!

Feuchtigkeitspflege von Avène

Feuchtigkeitspflege, UV-Schutz und Make-up in einem: Hydrance Optimale Perfekter Teint ist in zwei Texturen (leicht und reichhaltig) erhältlich und somit für jeden Hauttyp geeignet.

Hydrance Optimale Perfekter Teint reichhaltig
UVP 400ml, 21,90 €
Hydrance Optimale Perfekter Teint leicht
UVP 400ml, 21,90 €