Hören und Sehen

Die schönsten Tipps für Augen und Ohren

Mai 2018

Was würden wir ohne diese beiden Sinne nur tun? Es gibt doch nichts Schöneres, als sich gemeinsam eine inspirierende Ausstellung anzusehen, ein spannendes Buch zu lesen oder ganz besonderen Tönen zu lauschen. Darum haben wir für Sie die schönsten Tipps zum Thema Hören und Sehen herausgesucht. Viel Spaß beim Entdecken!

Artikel lesen

Audio-CD: Tremors von SOHN

tremors-dacf4363fc5a63b1ae0d79ac925e29f8

Der Musikstil von Christopher Taylor, der sich hinter dem Pseudonym SOHN verbirgt, ist schwer in eine Schublade zu stecken. Seine Songs bewegen sich irgendwo zwischen Hipster-R&B und Popballade. Doch das Gesamtbild fällt überaus harmonisch aus.
SOHN ist ein Meister der leisen Töne und gibt seinen Texten viel Raum. Wir empfehlen, Tremors laut und mit freiem Kopf zu hören, denn die Beben, die der Albumtitel verspricht, wollen gespürt werden.
Erhältlich über 4ad.com, 13 €

Podcast: Hotel Matze

hotelmatze-600x338_icv2-bed7b9e73ef8fb4de12d90eb695cc25c

Moderator Matze Hielscher entlockt seinen Gesprächspartnern, wie zum Beispiel Tatort-Kommissar Axel Prahl, Designerin Leyla Piedayesh oder Sternekoch Tim Raue, interessante Geschichten zu den Anfängen des Erfolgs, Hürden auf dem Weg dorthin und zum Geheimnis ihrer Karrieren.
Anzuhören auf Spotify

Hier gibt’s was auf die Ohren: Songs für die Sinne

spotify-1af0be07858f3ac2c7dc1a57b88da6c9

Wir haben eine neue Spotify-Playlist für Sie zusammengestellt. Gute Laune garantiert!
Und so funktioniert’s: Einfach in der Spotify-App auf „Suche“ gehen, dann den Kamera-Button drücken und den Code unter dem Bild (hier rechts) abscannen. Schon gelangen Sie zur Playlist.

Roman: Das geträumte Land von Imbolo Mbue

mbue_das-getrauemte-land_amazon.de-asin-3462047965-icv2-a45117aea4c76d64c7e67ba813bcb29b

Jende Jonga, ein in New York lebender kamerunischer Einwanderer, ist auf der Suche nach einem besseren Leben für sich und seine Familie in die USA gekommen. Jende kann sein Glück kaum fassen, als er den Job als Fahrer von Clark Edwards ergattert, einem leitenden Manager bei Lehman Brothers. Endlich kann die Familie in Amerika Fuß fassen, sie malen sich ihre Zukunft in den buntesten Farben aus. Doch die Welt der Mächtigen und Reichen birgt verstörende Geheimnisse und schon bald entdecken Jende und Neni feine Risse in der Fassade ihrer Arbeitgeber. Als der Zusammenbruch von Lehman Brothers die Finanzwelt erschüttert, sehen Jende und Neni sich gezwungen, eine unmögliche Entscheidung zu treffen.
Erhältlich über amazon.de, 22 €

Bildband: Living Under the Sun. Tropical Interiors and Architecture

livingunderthesun_frei-6f84f3c48ba538add6a53007dfe5eff8

Tropisches Urlaubs-Feeling in die eigenen vier Wände holen – das schafft dieses wunderschöne Coffee Table Book ganz bestimmt! Auf knapp 300 Seiten werden farbenfrohe, moderne Häuser und Wohnungen gezeigt, die sich durch ihren ganz besonderen tropischen Einrich­tungsstil auszeichnen. Paradiesisch!
Erhältlich über gestalten.com, 44 €

Film: La Grande Bellezza

21011591_20130610170121828_icv2-c6ecef4a942392af3fa117ca1f253e76

„Die große Schönheit“ trifft es auf den Punkt: Poetische Bilder eines Roms abseits der touristischen Pfade lassen uns sofort in die absurde Welt eines alternden Dandys in der italienischen High Society eintauchen. Der mit Oscar und Golden Globe ausgezeichnete Film begeistert nicht nur Italienliebhaber. Kleiner Tipp: im Open-Air- Kino mit einem guten Rotwein ein ganz besonderes Erlebnis.
Erhältlich über iTunes

Serie: Chef’s Table

downloadasset_icv2-bf5b618a81ab20a7bd236691ba164742

In dieser Emmy-nominierten Dokureihe gewähren internationale Starköche Einblicke in ihre Ideen und Kochkünste und erfinden das Gourmet-Konzept dabei von Grund auf neu. Eine außergewöhnliche Serie, die einem das Wasser im Mund ­zusammenlaufen lässt!
Anzuschauen auf Netflix

Ausstellung: Made in Denmark

inventar_69807_icv2-2da4d9a428deafa04cb806b2c4fe8c45

Dänisches Design ist voll im Trend und hat längst Einzug in unser Zuhause gehalten. Welche Kunstströmung die Erfolgsgeschichte der dänischen Gestalter einläutete, wissen jedoch nur wenige. Nun gibt es endlich eine Ausstellung, die sich den wichtigsten Wegbereitern widmet.
Grassi Museum für Angewandte Kunst, Leipzig, vom 2. Juni bis 7. Oktober 2018