Urban Gardening

Voll im Trend!

April 2017

Selbst Gemüse, Obst und Kräuter ­anpflanzen ist Schnee von gestern? Von wegen! In den Großstädten dieser Welt entstehen in letzter Zeit immer mehr kleine grüne Oasen und nutzbare Grünflächen. Wir erklären Ihnen, was es damit auf sich hat.

Artikel lesen

Dank Urban Gardening haben nun auch Stadtbewohner die Möglichkeit, selbst Obst und Gemüse anzubauen und zu ernten. Auf Dächern und ehemaligen Brach­flächen, in Kisten und alten Autoreifen pflanzen die Großstädter frische Lebensmittel an. Das gemeinschaftliche Gärtnern macht nicht nur das Leben in den Städten schöner, sondern trägt auch zum Erhalt der Artenvielfalt bei, verbessert die nachbarschaftlichen Beziehungen und unterstützt den bewussteren Umgang mit Nahrungsmitteln. Es geht nämlich neben dem Spaß auch darum, etwas Sinnvolles zu tun und wieder Teil zu haben am Prozess der Lebensmittelerzeugung. Ein weiteres Plus: Durch diese Begrünungsaktionen wird das Stadtklima stark verbessert – die Luft reichert sich mit Feuchtigkeit an, da das Regenwasser nicht mehr ungenutzt in der Kanalisation versickert. Urban Gardening macht also nicht nur Spaß, sondern ist auch noch gut für die Umwelt. An die Schaufeln, fertig, losgegärtnert!

avene_shutterstock_360954980_icv2-9b9b019df978d7a9db3cf3196ca49403
Wenn es um das Anlegen kleiner Beete geht, ist kreatives Recycling gefragt: Blattsalate, Radieschen oder Erdbeeren gedeihen hervorragend in ausge­dienten Kleiderschränken oder umfunktionierten Autoreifen.

Hier können Sie gärtnern:

Berlin:
• Prinzessinnengärten am Moritzplatz
prinzessinnengarten.net
• Allmende-Kontor auf dem Areal des ehemaligen Flughafens Tempelhof
allmende-kontor.de

München:
• Südgarten Ludwigsvorstadt
urbane-gaerten-muenchen.de
• O’pflanzt is! an der Grenze von Neuhausen zu Schwabing
o-pflanzt-is.de

Frankfurt:
• Frankfurter Garten auf dem Danziger Platz
frankfurter-garten.de
• Bockenheimer Garten auf dem Kirchplatz
bockenheimer-garten.de

Buch-Tipp

Urban Gardening von Christa Müller (Hg.) – Neue Urbanität, lokale Vielfalt. Wiederentdeckung des Miteinanders, Renaissance des Selbermachens: Die Gärten sind da!
über buecher.de, 19,95 €

Blogs

Mittlerweile tummeln sich auch im Netz zahlreiche Blogs, die tolle Inspirationen liefern und gute Tipps und Tricks auf Lager haben, damit selbst angebautes Gemüse auch etwas wird. In unserem Online-Journal haben wir die schönsten Blogs für Sie zusammengestellt. Viel Spaß beim Entdecken!

attensaat.de
mygreentown.de
66squarefeet.blogspot.de
lifeonthebalcony.com
urbangreens.tumblr.com
nycgarden.blogspot.de
gartenpiraten.net/urban-gardening-blog/