Trockene Haut: Dos und Don'ts

  • 1

    Stellen Sie zu Hause und an Ihrem Arbeitsplatz Grünpflanzen auf. Besonders gut eignen sich Grünlilien, Zimmerlinden,
    Zyperngras und Papyrus – sie geben rund 98 Prozent des aufgenommenen Wassers wieder an ihre Umgebung
    ab. Ein ökologischer Luftbefeuchter sozusagen.

  • 2

    Regelmäßiges Lüften ist im Winter Pflicht, so wird verhindert, dass die Luft in den Räumen zu trocken wird.

  • 3

    Im Winter schwitzen wir naturgemäß weniger – vielleicht können Sie sich mit dem Gedanken anfreunden, nicht
    mehr täglich, sondern nur noch jeden zweiten Tag zu duschen.

  • 4

    Duschen Sie nur kurz lauwarm und verwenden Sie rückfettende Duschgele oder -öle. Das schont die Haut und verhindert, dass ihr Schutzmantel zu sehr strapaziert wird.

  • 5

    Nach dem Duschen und Baden Gesicht und Körper immer gut eincremen.

  • 6

    Um den Teint zu schützen, sollten Sie das Gesicht mit einer milden Reinigungslotion sanft reinigen.

  • 7

    Einen spröden Teint können Sie auch von innen aufpäppeln – mit Omega-Fettsäuren, die beispielsweise in Lachs, Hering, Makrele oder in Leinsamen und Walnussöl enthalten sind.

  • 8

    Denken Sie auch daran, den Körper von innen mit Feuchtigkeit zu versorgen. Trinken Sie täglich zwei Liter Wasser oder ungesüßten Kräutertee.

  • 9

    Reduzieren Sie die Häufigkeit von Peelings in den Wintermonaten und verwenden Sie eine milde Variante, wie
    etwa das Milde Peeling-Gel von Avène.

  • 10

    Auch heiße Vollbäder entziehen der Haut Fett und Feuchtigkeit – deshalb gilt auch hier das Motto: Alles in Maßen.

  • 11

    Konservierungs-, Duft- und Farbstoffe strapazieren die Haut. Achten Sie also darauf, dass Ihre Pflegeprodukte frei davon sind.

  • 12

    Alkohol bedingt, dass wir stärker schwitzen.
    Dies hat wiederum zur Folge, dass die Haut viel Feuchtigkeit verliert. Wie wäre es also ab und zu mal mit einer
    leckeren hausgemachten Limonade anstatt eines Glases Rotwein?

  • 13

    Auch Rauchen trocknet die Haut aus, verursacht deshalb frühzeitig feine Falten und erhöht das Risiko für Hautkrankheiten wie Schuppenflechte. Also, Finger weg vom Glimmstängel!

    Für eine zarte, gut gepflegte Haut

    BODY Feuchtigkeitsspendender Balsam

    Die Pflege für die ganze Familie

    TriXera Nutrition

    Durchbricht den Teufelskreis aus Jucken und Kratzen

    Xera Calm A.D

    Sanfte Zusatzpflege

    Mildes Peeling-Gel